Willkommen bei moxxa.caffè - Denn das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee!

Für moxxa.caffè verwenden wir ausschließlich Hochlandarabicas aus ausgewählten Provenienzen u.a. Costa Rica, Mexiko, Äthiopien, Honduras, Kolumbien und Peru. Alle Arabicas werden von Hand gepflückt und, je nach Spezifikation, nass (semi & fully washed) oder trocken (natural) aufbereitet. Unserem Verständnis von Verantwortung für Natur und Menschen in den Anbauländern entsprechend, beziehen wir biozertifizierte Rohkaffees und solche aus nachhaltiger Landwirtschaft. Wo wir unsere Produzenten nicht persönlich kennen, kooperieren wir mit Röstereien und spezialisierten Kaffeeimporteuren, die eine faire und unmittelbare Handelsbeziehung zu den Kaffeebauern in den Anbauländern ebenso garantieren können, wie Qualität beim An- und Ausbau des Kaffees.

Moxxa.caffè ist Mitglied der Deutschen Röstergilde, der Interessenvertretung der Spezialitätenkaffeeröstereien. Sie setzt klare Richtlinien im Bereich der traditionellen Kaffeeproduktion und gibt dem Verbraucher Sicherheit für exzellent verarbeitete Produkte, deren Anbau im Herkunftsland ebenso wie die Veredlung in der Rösterei sich an Maßstäben der Ethik, sozialen Verantwortung und Nachhaltigkeit messen lassen können. Das Siegel der Röstergilde steht für Qualität, Gesundheitsbewusstsein, Fairness, Fairness und Nachhaltigkeit. Im jährlich stattfindenden Cuppingwettbewerb wurden unsere Kaffees bereits 6x mit der Goldmedaille ausgezeichnet.Aufgrund unseres Engagements für faire und ökologisch vertretbare Landwirtschaft sowie unsere traditionelle und handwerkliche Röstweise hat Slowfood Deutchland moxxa.caffè in seinen Produzentenführer aufgenommen.



Übrigens: Unser Röstmeister Benjamin konnte bei den Deutschen Meisterschaften 2016 die Fachjury von seinen Fähigkeiten überzeugen und nach dem dritten Platz im Vorjahr nun den Titel Deutscher Meister 2016 erringen. Ein Grund mehr, stolz zu sein, finden wir!

Unsere Neuheiten