Traubengefecht Runde N°09
01. März 2018
Weinhaus Hahn versus Weingut Meierer

74.999988

EUR 75,00

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 20180301

Derzeit nicht lieferbar

Traubengefecht Runde N°09<br>01. März 2018<br>Weinhaus Hahn versus Weingut Meierer

Traubengefecht Runde N°09
01. März 2018
Weinhaus Hahn versus Weingut Meierer


2018 stellen wir unser Traubengefecht ganz unter das Motto der Generation Riesling.

Unter 35 Jahre jung, Botschafter der modernen, hochwertigen und dynamischen Weinerzeugung in Deutschland hat die Generation Riesling den Staub von den Flaschen gewischt.

Ins Leben gerufen, um der jungen Weinszene losgelöst von bestehenden Gruppierungen eine nationale und internationale Plattform zu bieten. Hochqualifiziert, konsequent qualitätsorientiert, international erfahren und bereit, Verantwortung zu übernehmen.

"Riesling" im Namenszug steht nicht nur als Markenname für die international bekannteste Rebsorte der Deutschen, sondern auch für den Willen zum internationalen Erfolg, natürlich auch mit Spätburgunder (Pinot Noir), Silvaner und anderen gebietstypischen Rebsorten.

Für das Traubengefecht N°9 steigen in den Ring:


Martin Hochdörffer, Weinhaus Hahn, Pfalz

In dem kleinen Dorf Albersweiler in der Südpfalz dreht sich alles um das Wir. Rudelsführer sind Yvonne und Martin, ihre Herde besteht aus drei grossartigen Gewächsen. Im Weinfass findet Platz, was Spass macht, ob Weiss oder Rot. Guter Wein preist sich selbst.

Matthias Meierer, Weingut Meierer, Mosel

Steillagenwinzer sind Helden. Einer davon ist Matthias Meierer, Bergsteiger, filigraner Arbeiter und einer der Organisatoren von MYTHOS MOSEL – einer der schönsten und modernsten Weinevents in Deutschland. Bei ihm ist Riesling Programm. Aber auch sein „PetNat“ OMG wird Sie überraschen.

Vier Wein-Duelle | Vier Menü-Gänge aus Natur und Fantasie

Donnerstag, 1. März 2018 | 19:00 Uhr | Rösterei
Aachener Straße 22, 50674 Köln - Einlass ab 18:45 Uhr